Montag, 5. Mai 2014

26. Calwer Triathlon am 27.04.2014 (Staffelwettbewerb sponsored by radax)




Im Staffelwettbewerb anläßlich des 26. Calwer Triathlons waren wir mit 3 Staffeln am Start. Dabei gingen bei recht akzeptablen Wetterbedingungen (war doch Dauerregen und kühle Temperaturen vorausgesagt) 33 Staffeln ins Rennen. Gregor und "Blitzableiter" Nobbi begaben sich auf die 500m lange Schwimmstrecke. Bei unserer Frauenstaffel übernahm Heidi Roller das Schwimmen über 10 Bahnen. Gregor kam als erster aus dem Wasser und übergab an Pos.5 liegend an Andi, dicht gefolgt von Nobbi, der Martin auf die Radstrecke schickte.
Die neu konzipierte Radstrecke (knapp 20km) musste insgesamt dreimal durchfahren werden und hatte es mit 2 steilen Anstiegen in sich. Vor allem am ehemaligen Druckzentrum kurz nach dem Landratsamt trennte sich die Spreu vom Weizen. Andi drückte ordentlich aufs Tempo und hatte bereits nach der ersten Runde den Führenden eingeholt. Auch Martin, der seit längerer Zeit wieder in das Wettkampfgeschehen eingestiegen war, konnte sich kontinuierlich nach vorne arbeiten. Auch die Mädels, bei denen Karin das Radfahren übernommen hatte, lagen gut im Rennen. Somit ging Markus in Führung liegend (mit knappem Vorsprung) auf die 5km lange Laufstrecke. Bis zum Wendepunkt in der Nähe des Sportplatzes konnte der schärfste Widersacher noch mithalten. Bergab kam dann Markus ins Rollen und brachte souverän den Sieg (Zeit von 1:02:37 Stunden) nach Hause. Frank, der nur knapp eine Minute langsamer als Markus lief, konnte noch einen Platz gutmachen. Leider reichte es nicht mehr ganz auf das Podest. Der Sieg der Frauenstaffeln ging ebenfalls an das Team Radax. So konnten wir 2 Pokale & 2 Siegertüten mit nach Hause nehmen, die Gregor gestiftet hatte. Bleibt zu hoffen, dass wir bereits im nächsten Jahr die Chance bekommen als Titelverteidiger am Start zu stehen. 

Martin kurz vor der Übergabe von Nobbi:



3 Radax-Teams:



Fotos

Keine Kommentare:

Kommentar posten