Mittwoch, 6. November 2019

Cool-Rider Oberkollbach 2019

Bereits zum 11. Mal hatte Micha Nothacker zum "Kultrennen" eingeladen. Bei durchaus milden Temperaturen trafen sich wieder einige Spitzensportler an der Liebenzeller Sprudelfabrik, um den Aufstieg in Richtung Oberkollbacher Sportplatz unter ihre Stollen zu nehmen.


Die blau-weißen Teamfarben vertraten in diesem Jahr unser Häuptling Gregor, sowie Marco, Daniel, Andi, Oli und Frank. Also eine durchaus stattliche Anzahl gegenüber den Vorjahren.


Kurzbericht zum Rennverlauf:
Ein gewohntes Bild auf der Strecke ... die erste "Trailpassage" nach Kilometer 2 war zwar schmierig aber dennoch gut fahrbar, der 2. Trail dann durchaus gesäumt von tieferen Schlammlöchern und hier musste man wieder ordentlich aufs Pedal drücken um einigermaßen zügig den Wald zu verlassen.
Der letzte Wiesenanstieg kurz vor dem Sportplatz - wie immer windanfällig und zäh - ließ den Puls dann nochmal an die Maximalgrenze hochschnellen. Das "Ausfahren" fiel wie jedes Jahr aus und Weizenbier und die Weißwürste ließen die Plackerei auch schnell wieder vergessen.
Gewinner in diesem Jahr wurde erstmals Benni Pfrommer, der sich einen engen Fight mit Andy Schwarzer lieferte. Wir zeigten eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung und konnten uns alle unter den TOP 20 platzieren.


Ergebnisse (Starter: 71 Männer / 12 Frauen)


1.) Pfrommer, Benjamin    Team HAICO-Racing           00:20:07
2.) Schwarzer, Andreas      Procraft Racing-Team          00:20:08
...


8.) Geiger, Daniel              Team RADAX Althengstett 00:22:55
9.) Liebing, Frank              Team RADAX Althengstett 00:23:37
12.) Hindenach, Andreas   Team RADAX Althengstett 00:24:28
14.) Auer, Marco               Team RADAX Althengstett  00:25:16
15.) Föll, Oliver                 Team RADAX Althengstett 00:25:53
17.) Kober, Gregor            Team RADAX Althengstett 00:25:56




Bilder (Fotograf: S. Groteloh)













Keine Kommentare:

Kommentar posten